sonne tanken

Herbst und Winter: Sonne tanken in der Mittagspause

Wenn es früh dunkel wird und spät hell, sollten Sie jede Minute nutzen um noch ein paar Sonnenstrahlen zu tanken.

Wie ich bereits gestern geschrieben habe, beginnt im Moment wieder der sog. Herbst-Blues: Es wird morgens deutlich später hell und abends wird es sehr früh dunkeln. Eigentlich kann man die Sonne immer nur vom Schreibtisch aus sehen und genießen.

Das muss natürlich nicht sein, denn auch im Büroalltag hat man Pausen und kann diese auch zur Entspannung nutzen. Sie müssen ja nicht immer mit den Arbeitskollegen gemeinsam Essen und auch in der Pause über das Geschäft sprechen. Nehmen Sie sich doch einfach mal eine kurze Auszeit und drehen eine Runde um den Block.

Ich gehe bei diesem tollen und milden Wetter gern nach dem Mittag eine kleine Runde. Auf dieser Runde liegt eine kleine Parkbank die zur Rast einlädt. Dort sitze ich gern 5 bis 10 Minuten und lasse mich einfach von der Sonne bestrahlen. Im Regen mache ich dort natürlich keine Pause.

Habt Ihr auch so kleine Rituale um während der Arbeit zu entspannen und neue Kraft zu sammeln?

22.10.2013

Haare wieder zu lang und ungepflegt?

Die Haare wachsen schnell und schon sieht der Haarschnitt ungepflegt aus. Das muss ja eigentlich nicht sein, wenn Sie folgenden kleinen Tipp beherzigen – der gilt auch für Frauen.

In diesem Blog soll es nicht nur um Sport und Ernährung gehen, sondern auch um das Wohlfühlen. Männer sind typischerweise eher Muffel was die Details der Körperpflege angeht. Ich persönlich gehe immer viel zu spät zum Frisör. Oft sind die Haare dann viel zu langen und es sieht einfach ungepflegt aus.

Meine BWL-Professorin hatte da einen einfachen Trick, wie Sie Ihren Mann regelmäßig zum Frisör bekommen hat. Sie hat Ihm einfach Termine gemacht und die in seinen Terminkalender eingetragen. Eine sehr effektive Methode an die ich mich auch versuche zu halten.

Anders als meine Professorin mache ich die Termin allerdings selber und meistens direkt wenn ich beim Frisör bin. Bei Männern ist das recht simpel, denn man muss ca. alle vier Wochen einmal die Haare schneiden lassen.

Diese Methode ist auch in vielen anderen Lebenslage sehr gut geeignet, z.B. um Sport zu treiben. Machen Sie Termin mit sich selbst – im beruflichen Umfeld würden Sie ja auch keine Termin absagen, weil Sie lieber auf der Couch sitzen wollen.

Wer es trotzdem nicht schaft, kann auch gern Termin mit mir machen 🙂

Haben Sie auch solche oder ähnlich Tricks um ungeliebte und eigentlich nicht so wichtige Dinge pünktlich hinter sich zu bringen? Lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen.

03.09.2013
Handy ausstellen

Seien Sie einfach mal nicht erreichbar! Einfach mal das Handy ausstellen.

Fühlen Sie sich manchmal auch als Sklave Ihres Telefons, weil Sie immer und permanent für jeden erreichbar sind. Stellen Sie das Handy doch einfach mal aus.

Es gibt Menschen die hängen ständig an Ihrem Telefon und sind immer für jeden erreichbar. Das dann nicht nur während der Arbeitszeit, sondern auch noch für den Chef oder Kunden darüber hinaus. Nicht zu unrecht fühlen Sie sich dann sehr oft gestresst und benehmen sich immer wie Gejagte.

Eine ganze zeitlang ging es mir ähnlich. Ich hatte als Abteilungsleiter eine gewisse Verantwortung und war auch noch lange nach Dienstschluss für meinen Chef erreichbar. Immer wenn das Telefon geklingelt hat, bin ich regelrecht zusammen gezuckt immer in der Erwartung von irgendwelchen schlechten Nachrichten, denn wieso sonst sollte der Chef im Feierabend anrufen.

Um dieses Problem zu umgehen, sollte Sie im Job von Anfang an dafür sorgen, dass niemand Ihre private Handy-Nummer hat. Wenn Sie unbedingt erreichbar sein sollen, soll Ihr Arbeitgeber Ihnen ein Handy mit entsprechenden Vertrag stellen. Darüber hinaus sollte Sie unbedingt dafür sorgen, dass Sie das Handy nach dem Feierabend ausstellen. So sind Sie definitiv nicht mehr erreichbar.

Sollten Sie diesen Schritt noch nicht wagen, können Sie ja mal damit anfangen das Handy nach Feierabend einfach lautlos zu stellen. Dann kann man Sie problemlos anrufen und Sie können irgendwann am Abend bei Bedarf zurückrufen. Seitdem ich so verfahre, fühle ich mich viel weniger gestresst und muss auch nicht alle 5 Minuten auf das Telefon starren. Ich kann zu 100% für meine Gesprächspartner oder auch mein Kind da sein.

Wie halten Sie es mit der Erreichbarkeit nach Feierabend? Sind Sie für Ihren Chef 24/7 erreichbar?

08.08.2013

Rasieren nicht vergessen!

Nichts sieht ungepflegter aus, als jemand der schlecht rasiert ist.

Oft unterschätzt man die Wirkung die eine Rasur haben kann. Mir persönlich macht das Rasieren auch überhaupt keinen Spaß, aber wenn man sich 2 bis 3 Tage nicht rasiert hat, sieht man doch ordentlich ungepflegt aus.

Schauen Sie sich mal die Top-Manager und Konzernchefs in Deutschland an. Dort läuft niemand mit einem Dreitagebart und ungepflegt herum. Die Außenwirkung ist meines Erachtens folgende: “Der hat nicht mal seine Körperpflege im Griff, wie soll er dann ein Unternehmen leiten?”

Auch für das eigene Wohlbefinden ist eine frische Rasur eine Wohltat. Ich erinnere mich noch an Zeiten, in denen ich den Bart gern mal mehrere Tage stehen gelassen haben. Insbesondere im Sommer erwischt man sich dann ab und zu, wie man sich kratzen muss, weil es einfach juckt. Das ist nicht schön für sie – noch ist es schön für ihre Mitmenschen.

Mein Tipp: Rasieren sie sich mindestens alle zwei Tage – je nach Bartwuchs. Wenn sie ein Blatt Küchenrolle über ihr Gesicht ziehen und danach aussehen wie ein Weihnachtsmann, sollten sie unbedingt zum Rasierer greifen.

04.07.2013

Achten Sie auf Ihre Hygiene

Sauberkeit und Hygiene hat nicht nur einen Einfluss auf andere, sondern auch auf Ihr eigenes Wohlbefinden.

Es ist für jeden eigentlich recht offensichtlich, dass wenn man dreckig ist und nach Schweiss riecht, dass einen recht schlechten Eindruck auf andere macht. Wenn Sie in ein Meeting gehen oder einfach nur in der Bahn sitzen, werden andere Personen das wahrnehmen und Sie als ungepflegt einstufen.

Erstaunlicher ist aber eigentlich, dass Sauberkeit und Hygiene auch großen Einfluss auf Ihr eigenes Wohlbefinden haben. Vielleicht kennen Sie den Wunsch nach einer Dusche nach einen anstregenden Tag. Danach fühlt man sich wohlig warm und einfach wieder frisch.

Mein Tipp: Sollten Sie sich einmal verschlafen, schlapp und nicht gut fühlen, gehen Sie einfach einmal duschen. Oft wirkt das Wunder für das eigene Wohlbefinden.

01.07.2013

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/324831_12169/fitboost/wp-content/themes/fitboost/functions.php on line 50
© 2013 Tobias Redmann · Impressum · Sitemap